Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/skaot

Gratis bloggen bei
myblog.de





quote.


 
J.B. sagt über seinen Freund Kent, einen Schlagzeuger...:
 
Dazu muss man wissen, dass alle Musiker hin und her gerissen sind zwischen dem Streben nach Perfektion und den Ansprüchen der Realität. Sie würden gerne wissen, dass sie einen Ton ganz genau treffen, noch ehe sie den Ton singen. Sie würden gerne wissen, dass der Schlag ganz genau im Rhythmus ist, noch ehe sie auf die Drums schlagen. Doch leider kommt den Musikern die Wirklichkeit in die Quere. Es gibt keine Garantie dafür, dass sie es genau richtig treffen werden. Ja, im Gegenteil, die Fehlerhaftigkeit ist vorprogrammiert. Kent sagt, dass noch nie jemand hundertprozentig sauber gesungen hat; keine Drums wurden je haargenau im Rhythmus geschlagen. Darum hat Kent einen Spruch, der ihn daran erinnert, dass er trotz der potentiellen Fehlerhaftigkeit einen Schlag setzen muss: "Du musst ihn irgendwohin setzen. Wenn ich mich so lange weigere, einen Ton zu singen oder eine Note zu spielen, bis ich mir sicher bin, dass es perfekt sein wird, wird es niemals Musik geben."
 
aus dem Buch 'Glaube und Zweifel'
 

 
5.11.09 18:37


weise worte

__wenn du was wirklich willst, ist es kein problem für dich, geduldig darauf zu warten.
wenn man etwas bekommt, worauf man lange gewartet hat, ist das viel, als etwas, das man sofort bekommen hat. worauf man lang wartet, hält länger, als etwas, das man gesehen und sofort bekommen hat.___

 

love is patient.

 

<3

12.9.09 22:57


random quotes + thoughts.

Everything in life that we really accept undergoes a change. So suffering must become Love. That is the mystery.

 

LOVE is a quality, not a quantity.

 

Gravitation cannot be held responsible for people falling in LOVE.

 

 

 

 

 

 

26.8.09 12:43


gorgeous news

Photobucket

 

thank you jesus.

12.8.09 13:05


amazing

For God, who said, Let light shine out of darkness, made his light shine in our hearts to give us the light of the knowledge of the glory of God in the face of Christ. 7 But we have this treasure in jars of clay to show that this all- surpassing power is from God and not from us.8 We are hard pressed on every side, but not crushed; perplexed, but not in despair; 9 persecuted, but not abandoned; struck down, but not destroyed. 10 We always carry around in our body the death of Jesus, so that the life of Jesus may also be revealed in our body. 11 For we who are alive are always being given over to death for Jesus' sake, so that his life may be revealed in our mortal body. 12 So then, death is at work in us, but life is at work in you. 13 It is written: I believed; therefore I have spoken. With that same spirit of faith we also believe and therefore speak, 14 because we know that the one who raised the Lord Jesus from the dead will also raise us with Jesus and present us with you in his presence. 15 All this is for your benefit, so that the grace that is reaching more and more people may cause thanksgiving to overflow to the glory of God. 16 Therefore we do not lose heart. Though outwardly we are wasting away, yet inwardly we are being renewed day by day. 17 For our light and momentary troubles are achieving for us an eternal glory that far outweighs them all. 18 So we fix our eyes not on what is seen, but on what is unseen. For what is seen is temporary, but what is unseen is eternal.
2 Corinthians 4:6-18
12.8.09 12:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung